Aktionen an Türmen - Deutsche Funkturm

Aktionen an Türmen

Einige Großstädte in Deutschland verfügen über ein herausragendes Bauwerk: einen Fernsehturm, wie zum Beispiel den in Berlin, den Heinrich-Hertz-Turm in Hamburg, den Colonius in Köln, den Düsseldorfer Rheinturm oder den Europaturm in Frankfurt. Diese Objekte prägen in besonderem Maße das Stadtbild und die Silhouette der jeweiligen Stadt. Zudem ziehen diese städtebaulichen Monumente allein aufgrund ihrer Höhe und Lage die Aufmerksamkeit auf sich. So liegt es nahe, sie als Träger von Werbebotschaften oder für besondere Inszenierungen zu nutzen.

So einzigartig wie die Wirkung dieser Aktionen sind allerdings auch die Rahmenbedingungen. Bei Projekten mit dem Fokus auf Werbung oder Inszenierung gilt es, umfangreiche bau- und genehmigungsrechtliche sowie technische Anforderungen zu erfüllen. Deshalb ist jede derartige Maßnahme ein individuelles Projekt, das professionell geplant und realisiert werden will.

Die Deutsche Funkturm unterstützt Interessenten bei solchen Vorhaben umfassend und kompetent.

Erfüllt Ihr Konzept alle rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen, so vermieten wir Ihnen die Installationsfläche und begleiten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung – vom Einholen der erforderlichen Genehmigungen bis hin zur kompletten technischen Umsetzung. Beachten Sie dabei bitte, dass die Vorlaufzeit bis zur Realisation großzügig bemessen sein sollte. Wir empfehlen, dafür mindestens sechs Monate einzuplanen.

Haben Sie bereits ein ausgearbeitetes Konzept (Inhalt, Darstellungsform, Zeitplan) für die Aktion, die Sie gerne gemeinsam mit uns realisieren möchten? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
 

Inszenierungs-
beispiele

Projektionen und Lichtinstallationen erzielen einen hohen Aufmerksamkeitswert und ein hohes öffentliches Interesse. Majestätisc...

Werbebotschaften

Projektionen auf Funktürmen können Botschaften ins öffentliche Bewusstsein rücken. Der Mediawert solcher Aktionen geht weit übe...