FAQ - Deutsche Funkturm

FAQ - Anmietung von Flächen

Wer ist die Deutsche Funkturm?Die Deutsche Funkturm ist ein Unternehmen der Deutschen Telekom Gruppe. Das Unternehmen wurde 2002 gegründet und akquiriert, plant, realisiert, betreibt und vermarktet Antennenträger. Die Deutsche Funkturm ist Partner der Funknetzbetreiber und der Immobilieneigentümer. Wie ist die Deutsche Funkturm organisiert?Die Deutsche Funkturm ist bundesweit präsent. Der Firmensitz ist Münster. Erfahrene Mitarbeiter stehen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung Ist die Deutsche Funkturm für den Immobilieneigentümer Vertragspartner oder Makler?Die Deutsche Funkturm tritt nicht als Makler, sondern als Vertragspartner auf. Für den Immobilieneigentümer bedeutet dies, dass er während der gesamten Laufzeit des Vertrages mit der Deutschen Funkturm nur einen Ansprechpartner in allen Fragen hat, die eine Nutzung seines Standortes betreffen. Die Deutsche Funkturm akquiriert Gebäudeflächen zum Aufbau von Dachstandorten und der Installation von so genannten Small Cells ebenso wie Grundstücke zum Aufbau von freistehenden Antennenstandorten. Sind die Mieteinnahmen für den Immobilieneigentümer gesichert?Die Deutsche Funkturm ist ein solventes Unternehmen, welches in einen starken Konzern eingebettet ist. Sie verfügt über langjährig gewachsene Beziehungen zu allen Funknetzbetreibern und sichert den Immobilieneignern stete Mieteinnahmen über die komplette Laufzeit des Vertrages zu.Welche Laufzeiten haben die Mietverträge? Werden sie jedes Jahr erneuert?Die Mietverträge werden in der Regel mit einer festen Laufzeit von mindestens 15 Jahren mit Verlängerungsoptionen abgeschlossen. Sie sichern damit dem Immobilieneigentümer langfristige Mieteinnahmen. Vermieter der Deutschen FunkturmZu den Vermietern der Deutschen Funkturm zählen: Öffentliche Verwaltungen von Städten, Kommunen und Bund Wohnungsbaugesellschaften Kirchen Forst- und Landwirtschaftsbetriebe Energieversorger Unternehmen der Immobilienwirtschaft Privatpersonen